Andulation - Arzt im Mattertal

Direkt zum Seiteninhalt
schmerz
Mit der richtigen Frequenz zur Gesundheit

Derzeit wird immer häufiger eine neue biophysikalische Behandlungstechnik, die Andullationstherapie, verwendet.
Durch diese Methode werden Flüssigkeiten im Körper in Bewegung gebracht, wodurch der körpereigenen Selbstheilungsprozess angeregt wird.

Mit der Andullationstherapie werden gezielt Frequenzen einer spezifischen Wellenlänge mit den Flüssigkeiten des Körpers zusammengebracht, wodurch Vibrationen entstehen.

Aufgrund dessen, wird der Blutfluss und die Lymphaktivität stark angeregt, was wiederum den Heilungsprozess vorantreibt. Ein intakter Blut- und Lymphfluss ermöglicht dann, dass sich die Andullationstherapie gezielt auf den Gebieten, auf denen Krankheiten entstehen, auswirkt.

Somit könnnen eine unzureichenden Durchblutung oder auch Probleme mit ungenügender Abfuhr von Stoffwechselendprodukten, behoben werden. 

Therapie & Behandlung


Die Verwendung der Andullationstherapie bietet einige Vorteile, vor allem was die Nebenwirkungen angeht, denn es gibt keine. Diese Methode kann gesunden oder kranken Menschen jedes Alters zum Wohlbefinden verhelfen. 


Die Schwingungen, welche sich durch die Andullationstherapie entwickeln, haben gleichzeitig präventive und therapeutische Auswirkungen. Diese biophysikalische Behandlungstechnik bietet eine breite Palette der Anwendungen, da die Wirkung nicht nur auf ein spezifisches Organ bzw. Organsystem abgrenzt ist, sondern sich gleichzeitig auf alle Funktionen des Organismus positiv auswirkt. 

Die Anregung des Metabolismus und der Durchblutung, welche die Grundeigenschaften der Andullationstherapie sind, ermöglichen die Bewahrung der Gesundheit sowie eine Genesung bei bestehenden Erkrankungen. Eine grosse Anzahl wissenschaftlicher Studien bestätigen die hervorragende Wirkung dieser Methode.   

Schmerzbehandlung
Hinweise zur Diagnose


bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild
Zurück zum Seiteninhalt